Bauernherbst

Brauchtum im Raurisertal

In den Bergen und Tälern des Salzburger Landes ist der Herbst wohl die schönste Jahreszeit, das Wetter ist meistens stabil und das "Goldene Tal" macht seinem Namen alle Ehre. Die Landschaft leuchtet und strahlt in den bunten Farben des Herbstes und wenn dann ab Anfang September die Ernte eingefahren ist, beginnt auf dem Land traditionell die Zeit der Feste.

Im Herbst präsentiert sich das goldene Tal der Alpen in kräftigen Herbstfarben, die Bergluft ist besonders frisch und die Fernsicht unübertrefflich. Es duftet nach frisch gebackenem Kuchen, Krapfen, Brot uvm. Die Kühe kommen von der Alm "nach Hause" - dann ist Bauernherbst im Raurisertal.


"Hoagaschtn" heißt im Salzburger Land . . .

. . . gemütlich in einer urigen Bauernstube oder im Garten zusammen in geselliger Runde sitzen, bei deftiger Brotzeit oder den so verführerischen, frischen Bauernkrapfen neue und spannende Geschichten austauschen und einfach eine gute Zeit haben. 

Nicht nur schön anzusehen: Kräuter, Wild- und Heilpflanzen im Raurisertal:
Überzeugen Sie sich selbst - im Raurisertal finden Sie entlang der Wanderwege echte Naturschätze und eine Vielfalt an kostbaren Heilkräften. Wilder Thymian, Mädesüss, Augentrost, Arnika, Johanniskraut, Blutwurz, Baldrian, Spitzwegerich, Salbei, Frauenmantel und vieles mehr - das Angebot an Wildkräutern und Heilpflanzen scheint hier endlos.

Jetzt Urlaub im Raurisertal sichern


Hotel Birkenhof
Marktstraße 68
5661 Rauris
Österreich
Kontakt
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!